Aufbruch ins Social Media Marketing

In der heutigen Zeit hat das Internet jeden Aspekts unseres Alltags und unseres Lebens durchdrungen. Täglich bewegen sich die Mehrheit der westlichen Gesellschaft in sozialen Netzwerken und teilen ihre Erfahrungen, Erlebnisse, Vorlieben und Aktivitäten mit dem Rest der Welt. Laut Statistiken „verlassen sich 76 Prozent [der Konsumenten] darauf, was andere sagen, während 15 Prozent auf die Werbung hören“ (Qualman, 2010, S. 116). Kombiniert mit der Geschwindigkeit der sozialen Medien kann so ein Produkt in wenigen Tagen bis Wochen bereits ein Erfolg werden – oder Schiffbruch erleiden. Social Media Marketing, also die „Nutzung sozialer Netzwerke für Marketingzwecke“ (Wikipedia, 06.02.2012), ist das Stichwort, um dieser grundlegenden Veränderung des Werbe-Marktes zu begegnen.

Die Nutzung von sozialen Netzwerken für Marketingzwecke ist aber tückisch. Die Verhältnisse zwischen Unternehmen und Konsumenten verändern sich. Während Unternehmen früher eine übergeordnete Rolle inne hatten, so nehmen die Konsumenten in ihrer aktiven Mitsprache-Rolle stark an Gewicht zu. Konsumenten sind nicht mehr nur Käufer, sondern immer mehr auch Mitentwickelnde, Bewertende und Werbende. Oder wie Erik Qualman schreibt:

Die Aufgaben der Vermarkter haben sich gewandelt. Es geht nicht mehr darum, Botschaften zu entwickeln und zu puschen, sondern auf die Wünsche der jetzigen Kunden einzugehen, ihnen zuzuhören und Probleme zu lösen. (2010, S. 132)

Konventionelle Rollenbilder lösen sich auf. Wer dieser Entwicklung klug begegnen möchte, muss sich anpassen und das eigene Verständnis von Marketing grundlegend überdenken und anpassen.

Advertisements

1 comment so far

  1. […] und somit die Sendung teilweise mitzugestalten. Wie Beat Mattmann in seinem Blogeintrag Aufbruch ins Social Media Markteting geschrieben hat, geht es heute vor allem auch darum, auf Kundenwünsche einzugehen und ihnen […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: